Der Grosse Westen Madagaskars


Beschreibung des Aufenthalts

Madagaskar lässt keinen Reisenden gleichgültig, indem es eine Reihe verschiedener Paletten von Begegnungen und Landschaften anbietet. Bei dieser Reise in Westmadagaskar begeben Sie sich in Begleitung unserer erfahrenen Fahrer-Führer auf ein Abenteuer, das Sie so schnell nicht vergessen werden. Dieser Aufenthalt schlägt drei verschiedene Teile vor: das zentrale Hochland, den Norden von Morondava mit der Affenbrotbaumallee und dem Nationalpark Tsingy de Bemaraha, dann die Lagune auf der Westseite zwischen Morondava und Tuléar, wo die Landschaften in vielen Berichten zu finden sind.

Diese zweiwöchige Reise führt Sie durch Zeit, Kulturen und Umweltzonen, die es Ihnen ermöglichen zu verstehen, wie reich Madagaskar ist.

Willkommen in Madagaskar.

Agency photo

Entdecken Sie die Agentur :
MahayExpédition


14 Tage

Von : 1.300,00 €*



Mahay Expédition

Wir haben uns dafür entschieden, unsere Mitarbeiter vielseitig zu qualifizieren, um sie für unser Engagement verantwortlich zu machen, aber auch um ihre Leidenschaft und Motivation in Bezug auf diese Form des "Tourismus" zu schüren. Aus diesem Grund ist jedes Mitglied unseres Teams in der Lage, Ihre Anfrage für eine Reise nach Madagaskar zu bearbeiten.

Tag 1: Antananarivo - Miandrivazo

Tag 2: Miandrivazo - Kirindy

Tag 3: Kirindy - Bekopaka

Tag 4: Tsingy de Bemara-Nationalpark

Tag 5: Bekopaka - Morondava

Tag 6: Morondava - Belo sur mer

Tag 7: Belo sur mer

Tag 8: Belo sur mer - Manja

Tag 9: Manja - Andavadoaka

Tag 10: Andavadoaka

Tag 11: Andavadoaka - Ambatomilo

Tag 12: Ambatomilo

Tag 13: Ambatomilo - Ifaty

Tag 14: Ifaty - Antananarivo

Tag 1 : Antananarivo - Miandrivazo

Palais de Rova a Tana.

Sie verlassen Antananarivo am frühen Morgen und entdecken die Nationalstraße 7. Einige touristisch interessante Orte werden Ihnen vorgeschlagen, wie die Haltestelle in Ambatolampy, für ein Treffen von Schmieden, die Aluminium wie im Mittelalter bearbeiten. Ankunft in der Stadt Miandrivazo am Ende des Nachmittags, wo man den Eindruck hat, auf afrikanischen Boden zurückzukehren. Es folgt eine Ost-West-Querung zwischen Bergen und kahlen Hügeln, bevor sie in die Reisebene des Mahajilo-Flusses gelangen.

Abendessen und Übernachtung im Hotel.




Tag 2 : Miandrivazo - Kirindy

Scene de vie quotidienne a Miandrivazo

Sie lassen das Miandrivazo-Becken, das als das heißeste in Madagaskar gilt, hinter sich und gehen zu den Affenbrotbäumen Andansonia Grandidieri. Ein erster Durchgang in der Mitte dieser Gasse ermöglicht es Ihnen, sie auszumessen, bevor Sie Ihre Reise auf diesem Gleis für 2 Stunden fortsetzen. Ihr Hotel befindet sich in der Nähe des Kirindy-Waldes und grenzt selbst an diese Giganten.

Abendessen und Übernachtung im Hotel.




Tag 3 : Kirindy - Bekopaka

Au bord de la Manambolo, village de Bekopaka

Besuch des Kirindy-Reservats zu Beginn des Tages, um die Lemuren, aber vor allem die Fosa zu treffen! Dann wieder von der Strecke in Richtung des Flusses Tsiribihina, den Sie mit der Fähre überqueren, bevor Sie zum Dorf Bekopaka weiterfahren. Unterwegs viele Affenbrotbäume zu Beginn der Reise und mehrere Durchquerungen von Dörfern. Vor der Ankunft sind Sie mit der Fähre über den Fluss Manambolo an der Reihe, die Sie über den Fluss zu Ihrem Hotel bringt.

Abendessen und Übernachtung im Hotel.




Tag 4 : Tsingy de Bemara-Nationalpark

Tsingy de Bemaraha.

Um den Tsingy de Bemaraha-Nationalpark zu erreichen, ist eine Strecke von 01.30 Uhr erforderlich. Dieses nationale terrestrische Reservat, das zum Welterbe erklärt wurde, ist ein Heiligtum der madagassischen Artenvielfalt. Viele Arten von Fauna und Flora sind im Inneren des Massivs vorhanden. Mehrere Besuchsformeln sind möglich: vom 03-Stunden-Spaziergang bis zur Tagestour können wir uns Ihren Wünschen anpassen. Wir haben den Broadway-Rundkurs berechnet, der 06h dauert. Am Ende der Tour kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

Abendessen und Übernachtung im Hotel.




Tag 5 : Bekopaka - Morondava

Allée des baobabs, Menabe, près de Morondava

Ein Tagesbeginn, der es Ihnen ermöglicht, nach der Überquerung des Manambolo und des Tsiribihina wieder nach Kirindy zu kommen. Nach ein bisschen 4x4, um diese verliebten Affenbrotbäume zu bewundern, bevor man sich in die Affenbrotbäume Allee begibt und den Sonnenuntergang auf ihr genießt.

Abendessen und Übernachtung im Hotel.




Tag 6 : Morondava - Belo sur mer

Pirogue a balancier sur fond de maree basse a Belo sur mer

Wir empfehlen Ihnen, Belo sur mer über die Piste zu erreichen, damit Sie die Schönheit der Stadt kennenlernen und nicht weit vom Kirindy Mitea Park entfernt vorbeifahren können. Die Annäherung an Belo sur mer erfolgt entlang der Saline, die von bemerkenswerter Schönheit ist. Sie kommen am Ende des Vormittags im Dorf an. (Abhängig von Ihrer Abflugzeit). Nachmittag frei.

Abendessen und Übernachtung in einer Eco-Lodge.




Tag 7 : Belo sur mer

Magasin colore a Belo sur mer

Freier Tag, um die Umgebung zu genießen, aber auch um die Möglichkeit zur Erholung zu haben: Aktivitäten.

Abendessen und Übernachtung in der Ecolodge.




Tag 8 : Belo sur mer - Manja

Deux beautes de Madagascar les femmes et les baobabs !

Die späte Ebbe erlaubt keinen frühen Start, was Sie zu einem unangenehmen Zwischenstopp in Manja zwingt. Die Ankunft in diesem Dorf ist am Nachmittag. Es gibt nicht viel zu sehen und zu tun, aber es ist eine unvermeidliche Verbindungsetappe in diesem Teil des madagassischen Westens, um lange Stunden von 4x4 zu vermeiden ... Eindruck einer Stadt im fernen Westen!

Abendessen und Übernachtung im Hotel.




Tag 9 : Manja - Andavadoaka

Traversee du fleuve Mangoky.

Schöner Tag der 4x4-Liaison auf Sandpiste: Überquerung des längsten Flusses Madagaskars, des Mangoky, den man mit der Fähre überquert. Dann präsentiert sich Ihnen ein Wald von Affenbrotbaumflaschen, bevor Sie diese wunderbare Lagune mit türkisfarbenem Wasser der Westküste erreichen. Ihre Unterkunft, überraschend, aber ach so charmant, wird das Ende dieses Tages sein.

Abendessen und Übernachtung in einer Eco-Lodge.




Tag 10 : Andavadoaka

Baobab pres d Andavadoaka

Tag mit kostenlosen Aktivitäten (nähern Sie sich dem Hotel).

Abendessen und Übernachtung in der ecolodge.




Tag 11 : Andavadoaka - Ambatomilo

Sur le lagon d'Ambatomilo

Man verlässt Andavadoaka auf der Piste, die mehrere Kilometer entlang dieser herrlichen Lagune verläuft, und hinterlässt hier und da einige Fischerdörfer von Vezo, die ihr tägliches Leben fortsetzen. Die Bucht der Attentäter bietet sich Ihnen dann für eine Schleife aller Schönheit zwischen Lagune und Affenbrotbaumflaschen an .... Außergewöhnlich!

02h der Strecke sind notwendig, um von diesem Punkt aus das kleine Dorf Ambatomilo und Ihre südlich davon gelegene Ecolodge zu erreichen.

Abendessen und Übernachtung in der Ecolodge.




Tag 12 : Ambatomilo

Boutre au large du village d Ambatomilo

Kostenlose Aktivitäten (siehe mit dem Hotel: Besuch des Dorfes, Fahrt auf der Lagune in einer Vezo-Segelpiroge, Besuch der Inseln, Schnorcheln...). Die Beobachtung von Buckelwalen ist zwischen Anfang Juli und Ende September möglich.

Abendessen und Übernachtung in einer Eco-Lodge.




Tag 13 : Ambatomilo - Ifaty

Vendeurs sur la plage d'Ifaty

Hundert Kilometer Sandpiste sind notwendig, um das Dorf Mangily zu erreichen, aber diese zahlreichen Durchquerungen von Dörfern, Mangroven und um ein letztes Mal diese fabelhafte Lagune zu umfahren, lassen keinen Reisenden gleichgültig.

Abendessen und Übernachtung in einer Eco-Lodge.




Tag 14 : Ifaty - Antananarivo



Ein letzter halber Tag der Ruhe in Mangily vor Ihrem Inlandsflug nach Antananarivo.

Empfang am Flughafen Ivato und Transfer zu Ihrem Hotel oder zum Check-in für Ihren internationalen Flug.




Beschreiben Sie uns Ihr Reiseprojekt: Ihre Wünsche und Ihre Bedürfnisse

Wir senden Ihre Anfrage an die lokalen Agenturen

Erhalten Sie bis zu 4 kostenlose personalisierte Angebote

Wählen Sie die für Sie passende lokale Agentur