Organisieren Sie Ihre maßgeschneiderte Reise nach
Kirgisistan mit einer lokalen Agentur!


Beschreiben Sie uns Ihr Reiseprojekt: Ihre Wünsche und Ihre Bedürfnisse

Wir senden Ihre Anfrage an die lokalen Agenturen

Erhalten Sie bis zu 4 kostenlose personalisierte Angebote

Wählen Sie die für Sie passende lokale Agentur

Warum verlassen nach Kirgisistan ?

Eine Reise nach Kirgisistan ist ein großartiger Atemzug frischer Luft in den herrlichen wilden Landschaften Zentralasiens, während man gleichzeitig die Lebensweise und Gastfreundschaft der Nomadengemeinschaften kennen lernt.


Laden Sie einen kostenlosen Auszug aus dem Guide Petit Futé herunter

Vorbereitungen für Ihre Reise nach Kirgisistan

Hier reimt sich Tourismus mit Ökologie, dank des ausgedehnten Netzwerks des Ökotourismus, das sich in den letzten Jahren allmählich entwickelt hat. Man kann sich entscheiden, am Ufer des Issyk-Kul-Sees, einem ehemaligen sowjetischen Badeort, Urlaub zu machen oder sich hinauszuwagen, um das wunderschöne Tian Shan-Gebirge und die kirgisischen Berge zu entdecken, die sowohl für Hobby-Wanderer als auch für die erfahrensten Trekker zugänglich sind. Kirgisistan ist ein sehr liebenswertes Land mit einem friedlichen Lebensrhythmus und einem herzlichen Empfang. Der einzige Nachteil ist die für Hochgebirgsländer typische, sehr kurze Tourismussaison, in der man sich nur im Sommer eine vollständige Entdeckung des Reiseziels vorstellen kann. Ihren Aufenthalt direkt mit einer lokalen Agentur zu organisieren, ist sicherlich der beste Weg, dieses in der Welt des Tourismus noch unbekannte Land für einen authentischen Aufenthalt zu entdecken.
Montagnes

Das Wesentliche

Ruhe und Natur am Issyk-Kul-See Der im Zentrum Kirgisistans gelegene Issyk-Kul-See ist ein wunderschöner Bergsee, der von schönen Sommerweiden (Jailoo) umgeben ist, wo in der Saison Jurtenlager eingerichtet werden. Auch wenn der Komfort spartanisch ist und man in einem einfachen Schlafsack schläft, ist es dennoch ein unvergessliches Erlebnis. Man kann den See mit dem Auto oder zu Fuß erreichen, aber das angenehmste Transportmittel ist eigentlich das Pferd. An den Ufern des Song-Kol-Sees zu Pferd Der Song-Khol-See auf mehr als 3000 Metern Höhe im kirgisischen Tian-Shan-Gebirge ist mit 275 km Oberfläche die wichtigste Süßwasserreserve Kirgistans. Er ist eisig und an 150 Tagen im Jahr schneebedeckt. Er ist daher nur von Juni bis September zugänglich, während dieser Zeit werden seine grünen Ufer als Weide für viele Tiere genutzt. Kleine Tour zum Osch-Basar in Bischkek Osch ist einer der größten Basare in Bischkek, und man sagt, er soll schon seit der Zeit der Seidenstraße dort gewesen sein! Sie können alle Arten von lokalen Produkten finden, viele davon zu sehr niedrigen Preisen. Die Atmosphäre ist sehr typisch mit Ständen von Trockenfrüchten, Gewürzen, Verkäufern bei der Auktion&Hellip;
Lac de montagne

Abseits der ausgetretenen Pfade

Begegnung mit einem Adlerjäger, Jagd mit Falken. Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, Falkner bei der Arbeit zu sehen, wird Kirgisistan Sie verzaubern. Die Falknerei ist eine der Traditionen des Landes. Jedes Jahr Anfang August findet in der kleinen Stadt Bokonbajewo, südlich des Issyk-Kul-Sees, das Falkenfest statt. Verbringen Sie die Nacht in einer Jurte in Tash Rabat. Auf 3500 m über dem Meeresspiegel im Tian Shan-Gebirge befindet sich ein gut erhaltenes Steingebäude, die Karawanserei Tash Rabat, die an der Seidenstraße erbaut wurde. Es ist wahrscheinlich die größte Karawanserei in Zentralasien und sicherlich die am besten erhaltene. In der Nähe empfangen Jurten die Touristen für die Nacht, wie damals die Tash Rabat ... Trekking im Herzen des Altyn Arashan Tals Altyn Arashan liegt im Norden Kirgisistans und ist ein ideales Tal für Trekking. Sie verfügt über herrliche Landschaften und ist auch für ihre heißen Quellen berühmt. Naturliebhaber werden es zu schätzen wissen!

Ein sportliches Reiseziel

In diesem sich touristisch entwickelnden Land gibt es viele Möglichkeiten für Freizeit- und Sportaktivitäten, die sicher alle Abenteuerlustigen begeistern werden. Und wenn Reiten und Bergsteigen die ersten Plätze belegen, ist es nun auch in Kirgisistan möglich, fast das ganze Jahr über in Ferienorten mit manchmal rudimentärer Ausrüstung, aber in außergewöhnlicher Landschaft Ski zu fahren. Und wie wäre es mit Rafting oder Canyoning im Chouy-Tal, das inzwischen gut eingeführt ist, oder mit Wanderungen, die alle möglichen Schwierigkeitsgrade, Landschaftstypen und Gehzeiten bieten? Schließlich? finden wir unter den in Kirgisistan beliebten Sportarten in den letzten Jahren das Fahrrad, das sich in voller Entwicklung befindet. Im Moment sind es vor allem Enthusiasten, die sich nach großartigen Berglandschaften sehnen und ihren Aufenthalt mit einer Reise ins benachbarte Tadschikistan verbinden. Aber Vorsicht, die körperlichen Anforderungen sind hoch, und das Treten in über 3.000 Metern Höhe erfordert ein strenges Training. Nichtsdestotrotz haben sich einige kirgisische Reiseveranstalter dafür entschieden, ihren Kunden diese Art der Entdeckung anzubieten, indem sie Strecken für Mountainbikes entwickeln und die gesamte notwendige Ausrüstung und Logistik zur Verfügung stellen. Es ist insbesondere der Fall der Agentur Ak Sa (siehe die Rubrik Empfänge in Einladung an der Reise ), führend auf diesem Gebiet, und die sich im Sommer auf ihre festen Lager stützt, um den Amateuren der kleinen Königin sehr schöne Etappen vorzuschlagen. Wenn Sie sich auf eigene Faust auf das Abenteuer einlassen, denken Sie daran, ein gutes Ersatzteillager mitzubringen: Fachgeschäfte sind außerhalb von Bischkek rar. Und nehmen Sie vor allem eine solide Ausrüstung mit: Stein- oder Wellblechstraßen sind für Fahrräder besonders hart!