Organisieren Sie Ihre maßgeschneiderte Reise nach
Tansania mit einer lokalen Agentur!


Beschreiben Sie uns Ihr Reiseprojekt: Ihre Wünsche und Ihre Bedürfnisse

Wir senden Ihre Anfrage an die lokalen Agenturen

Erhalten Sie bis zu 4 kostenlose personalisierte Angebote

Wählen Sie die für Sie passende lokale Agentur

Warum verlassen nach Tansania ?

Eine Reise nach Tansania, Ostafrika, bietet Ihnen die Schönheit und Vielfalt seiner atemberaubenden Landschaften, die Gastfreundschaft der Menschen, die nicht durch den Massentourismus verzerrt wurde, und den immensen Reichtum seiner Tierwelt und seiner geschützten Naturschutzgebiete, die sich über ein Viertel des Gebietes erstrecken, das früher als Tanganjika bekannt war.


Laden Sie einen kostenlosen Auszug aus dem Guide Petit Futé herunter

Vorbereitungen für Ihre Reise nach Tansania

Doppelt so groß wie sein kenianischer Nachbar, der vom Westen längst vergessen wurde, ist Tansania heute ein boomendes Reiseziel für Wildtierfreunde und Campingsafaris aller Art, zu Pferd, im Geländewagen oder sogar im Heißluftballon. Abenteuer in der Wildnis und an so erhabenen Orten wie dem Ngorongoro-Krater, dem Serengeti-Nationalpark oder dem Großen Grabenbruch. Lange Wanderer werden sich auf den Weg machen, um den Kilimandscharo, den Gipfel Afrikas (5.895 m), zu besteigen, während Liebhaber feiner Sandstrände mit kristallklarem Wasser und tausend duftenden Gewürzen den Indischen Ozean überqueren, um die Insel Sansibar zu entdecken, die in Kokospalmen gekleidet ist, für einen Badeurlaub, der ein Synonym für Müßiggang ist.
Hippopotames en Tanzanie dans le parc du Serengeti

Tansania abseits der ausgetretenen Pfade

In der Nähe der Tierwelt des Serengeti-Nationalparks Auf einer Fläche von 15.000 km2 und einer Höhe von 1.500 m beherbergt die Serengeti eines der weltweit wichtigsten Heiligtümer zur Beobachtung von Wildtieren im tansanischen Busch. Eine natürliche Kulisse aus gewaltigen Ebenen und Hügeln, die jedes Jahr durch das Phänomen der großen Wanderung vergrößert wird, wenn zwischen Mai und Dezember Millionen von Tieren die Savanne von Norden nach Süden durchqueren. Sie werden allen Arten von Raubtieren begegnen, von Geparden bis zu Hyänen sowie Herden von Zebras, Nilpferden und Giraffen. Die unglaubliche Besteigung des Kilimandscharo Das mythische Dach des afrikanischen Kontinents (5.895 m) wird in Begleitung seiner Gruppe von Führern und Trägern während einer drei- bis sechstägigen Wanderung erklommen. Ein unvergessliches visuelles Abenteuer, das für jeden leicht trainierten Wanderer zum Greifen nah ist, auch wenn die Auswirkungen der großen Höhe manchmal unvorhersehbar sind. Ein garantierter Tapetenwechsel und das völlige Eintauchen in das Herz des Berges. Eine Safari im Herzen von Ngorongoro Weniger als 200 km westlich von Arusha gelegen, ist der Ngorongoro-Krater die schönste und einfachste Möglichkeit in Afrika, die berühmten Big Five auf Safari (Spitzmaulnashorn, Löwe, Leopard, Büffel, Elefant) am selben Ort zu beobachten. Allgemeiner gesagt, die Fauna am Boden dieses natürlichen Refugiums ist so reichhaltig, dass man sich an den Noe-Bogen glauben könnte.
Troupeau de buffles en Tanzanie

Tansania abseits der ausgetretenen Pfade

Beobachten Sie Zwergflamingos am geheimnisvollen Lake Natron An der kenianischen Grenze im Great Rift Valley gelegen, ist der Natronsee nur wenige Autostunden von den großen Nationalparks im Norden entfernt. Sie werden von Millionen kleinerer rosaroter Flamingos begrüßt, die einen guten Teil des Jahres hier verbringen und unter dem mächtigen Blick des Vulkans Lengai ihre Füße in das ultra-salzhaltige Wasser dieses hochgelegenen Sees singen. Sie werden diese Vogelart, soweit das Auge reicht, während ihrer Massenwanderung nach Südafrika bewundern können. Entdecken Sie die Mafia, die Insel, auf der Ruhe herrscht 150 km südlich von Dar-es-Salaam ist die Insel der Mafia eine köstliche Alternative zum Sansibar-Archipel und seiner Hektik. Hier gibt es keine großen Menschenmassen, das Leben verläuft sehr ruhig zwischen dem Schwimmen im kristallklaren Wasser der weißen Sandstrände und dem Tauchen in den berühmtesten Unterwasserreservaten des Landes. Wandersafari im Selous-Reservat Das größte Naturschutzgebiet der Welt ist leicht zu Fuß und mit bewaffneten Wachen zu durchqueren, um eine Safari zu unternehmen, die Wandern und Wildtierbeobachtung zwischen Akazien und Affenbrotbäumen mischt. Es muss unbedingt mit dem Zug von Dar-es-Salaam aus erreicht werden!

Eine ausgedehnte Reise

Der andere Reichtum Tansanias ist seine geographische Lage. Die Nation des verstorbenen Nyerere grenzt an 8 weitere Länder: Kenia, Uganda, Ruanda, Burundi, die Demokratische Republik Kongo, Sambia, Malawi und Mosambik. Mit der Entwicklung des Transportwesens ist es nun einfach, von Tansania in eines der acht genannten Länder zu gelangen. Natürlich auf der Straße, im Falle Sambias mit dem Zug, mit dem Schiff in die Demokratische Republik Kongo und im Falle Sambias sogar mit dem Zug.