Organisieren Sie Ihre maßgeschneiderte Reise nach
Vereinigte Arabische Emirate mit einer lokalen Agentur!


Beschreiben Sie uns Ihr Reiseprojekt: Ihre Wünsche und Ihre Bedürfnisse

Wir senden Ihre Anfrage an die lokalen Agenturen

Erhalten Sie bis zu 4 kostenlose personalisierte Angebote

Wählen Sie die für Sie passende lokale Agentur

Warum verlassen nach Vereinigte Arabische Emirate ?

Eine Reise in die Vereinigten Arabischen Emirate (V.A.E.) ist die Entdeckung eines Bundesstaates auf der Arabischen Halbinsel, der sich aus sieben Emiraten zusammensetzt, die alle in ihrer Art einzigartig sind.


Laden Sie einen kostenlosen Auszug aus dem Guide Petit Futé herunter

Vorbereitungen für Ihre Reise nach Vereinigte Arabische Emirate

Abu Dhabi hat eine Wüste mit magischen Sanddünen, die einst von Lawrence von Arabien besucht wurde, aber auch eine Museumsinsel, auf der sich der Louvre Abu Dhabi, eine großartige Erweiterung des Louvre-Museums, befindet. Zwischen Modernität und sogar futuristischer Stadt, ist Dubai zweifellos das berühmteste Emirat von allen, das bevölkerungsreichste und internationalste mit 80% der Expatriates. Es ist auch ein ultramodernes Emirat, das Emirat des Exzesses, mit schwindelerregenden Wolkenkratzern, darunter der berühmte und gigantische Burj Khalifa, der höchste Turm der Welt. Diese beiden Emirate haben auch sehr schöne Sandstrände mit türkisfarbenem Wasser, die sie wie Badeorte aussehen lassen. Die anderen Emirate Sharjah, Adschman, Umm al-Qaiwain, Ras Al-Khaimah und Fujairah sind weniger bekannt, haben aber ebenfalls viel für Besucher zu bieten. Es geht nichts über die Nutzung einer lokalen Agentur, um die Emirate besser kennen zu lernen; es ist der beste Weg, den Realitäten dieses Landes fernab der Klischees näher zu kommen.

Die UAE's müssen gesehen werden

Spaziergang vom alten Dubai zum Burj Khalifa Auch wenn vom alten Dubai nicht mehr viel übrig geblieben ist, kann man es sich dank des Dubai-Museums im Fort Al-Fahaidi, einem der ältesten Gebäude in Dubai, dank der verschiedenen Ausstellungen zur Geschichte des Emirats vorstellen. Und dann, nicht weit von diesem alten Zentrum entfernt, gibt es Dutzende von modernen Einkaufszentren, von denen eines mit Skipisten, Hunderten von Wolkenkratzern, darunter der höchste Turm der Welt, der Burj Khalifa, ausgestattet ist. Die Aussicht von der Plattform auf der Spitze des Turms ist atemberaubend! Die atemberaubende Scheich-Zayed-Moschee in Abu Dhabi Die Sheikh-Zayed-Moschee, benannt nach dem Schöpfer der Vereinigten Arabischen Emirate, ist ein großartiges orientalisches Monument, dessen außergewöhnliche Architektur ihr das Flair des Taj Mahal der muslimischen Welt verleiht. Von den ersten Augenblicken an werden Ihre Augen durch das beeindruckende Weiß des Carrara-Marmors im Kontrast zum blauen Himmel erstaunt sein. Mit vier Minaretten und 80 Kuppeln können Sie auch die unglaubliche Anzahl von Säulen und ihre goldenen Skulpturen entlang der äußeren Gänge bewundern. Nichtgläubige können es besuchen, vorausgesetzt, sie ziehen ihre Schuhe aus und bedecken ihren Kopf (für Frauen). Ein Besuch, den man sich in Abu Dhabi nicht entgehen lassen sollte! Sharjah, das Emirat der Museen Sharjah oder Sharjah, das drittgrößte Emirat, hat den Vorteil, dass es viele interessante Museen zu entdecken gibt, wie zum Beispiel das Naturkundemuseum und das Archäologische Museum. Mit Blick auf den Persischen Golf stellt sie die kulturelle Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate dar, mit vielen antiken Konstruktionen aus Muscheln und Korallen, weit entfernt von der Moderne und der eher künstlichen Seite von Abu Dhabi oder Dubai.

Die Vereinigten Arabischen Emirate abseits der ausgetretenen Pfade

Ruhe und Natur in der Oase von Al Ain In der Oase Buraimi, zwischen dem Emirat Abu Dhabi und dem Sultanat Oman gelegen, ist Al Ain ein Reiseziel, das Naturliebhaber erfreuen wird, weit entfernt von den Gebäuden und dem allgemeinen Gigantismus der Stadt Dubai. Die Sanftheit der Gärten des königlichen Palastes und seines Brunnens im Herzen des Palmenhains erlaubt es Ihnen, im Schatten der Palmen zu atmen. Ebenfalls zu sehen: das Museum von Al Ain, das die Geschichte der Beduinen mit der Entdeckung des Öls, dem östlichen Fort und dem Kamelmarkt nachzeichnet. Entdeckung der Liwa-Festungen mitten in der Wüste In der Oase Liwa in Abu Dhabi gibt es eine Vielzahl von Forts, die mitten in der Wüste verloren gegangen sind. Sie können eine 4x4-Tour machen und sie nacheinander entdecken: Fort Jabbanah, Fort Attab, Fort Mezaira'a... Machen Sie sich auf den Weg zur Eroberung der Liwa-Dünen, der schönsten von Rub al Khali, einer der größten Wüsten der Welt mit der größten Sandfläche des Planeten. Kanutour auf dem Hatta-See Für einen Ausflug in die Wildnis ist der Hatta-See in Dubai ein wahrer Leckerbissen. Aufgrund des gebirgigen Reliefs, der verschiedenen Wege und der etwas kühleren Temperaturen ist es möglich, dort mit dem Mountainbike zu fahren. Auf dem Wasser können Sie Kanu- oder Tretboot fahren, ein wahrer Hauch von frischer Luft, den Sie während Ihrer maßgeschneiderten Reise integrieren können!

Sicherheit, Stabilität und ein befriedender Kosmopolitismus

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein sicherer Hafen. Sie können in völliger Ruhe herumlaufen, ohne auf Ihre Tasche aufpassen oder um Ihr Fahrzeug fürchten zu müssen. Kriminalität gibt es nicht oder nur in sehr geringem Umfang, und Taschendiebstähle und Hotelüberfälle sind äußerst selten. Man muss am Steuer einfach wachsam bleiben, da die Fahrer dieser riesigen 4x4-Fahrzeuge dazu neigen, wie Pilze aus dem Boden zu schießen. An der religiösen Front verurteilt die Regierung angeblich den Fundamentalismus und akzeptiert kulturelle Unterschiede. Kinder werden gerne aufgenommen und können mit ihren Eltern umherwandern, ohne um ihre Gesundheit fürchten zu müssen. Die Hygiene ist sehr gut, es gibt nur wenige oder keine Insekten, und für Besucher sind keine Impfungen erforderlich.